Mittwoch

Kreative Köpfe #11 Interview mit Alexandra Burkhardt von OlaCrochet







Margritli: Wer steckt hinter “OlaCrochet”? 
Alexandra: Ich heiße Alexandra Burkhardt, bin 35, glücklich verheiratet und mit ganzem Herzen Mutter von 3 Kindern.


   

Ich stricke und filze Hausschuhe aber auch Taschen und Handytaschen. Stricke aber auch gerne Socken, Tücher, Schals in Doubleface Technik und bin außerdem mit der Filznadel ziemlich geschickt.

Im Januar 2012 habe ich mich selbständig gemacht und verkaufe seitdem meine handgemachten individuellen Filzschuhe unter dem Label „OlaCrochet“.
Diese Schuhe werden von mir selbst gestrickt, verfilzt und nach Wunsch dekoriert.

Margritli: Wie kam es zu deinem Marken-Namen?
Alexandra: Ola - werde ich von meiner Familie genannt. Crochet - engl. Häkeln, ich häkel ja so gerne…

Margritli: Wann bist Du in dieses Business gestartet und was hat dich dazu bewogen?
Alexandra: Viele fanden die Schuhe, die ich für meine Kinder und meine Familie gemacht habe so toll und wollten sie auch haben, als sich dann plötzlich die Bestellungen gehäuft haben und ich damit auch noch Geld verdienen konnte, erst mal habe ich die Schuhe an Freundinnen und deren Kinder verschenkt, meldete ich im Januar 2012 ein Kleingewerbe an.

Margritli: Was liebst du an deinem Schaffensprozess? Was macht dir besonders Freude an deiner Arbeit?
Alexandra: Besonders Freude macht mir, dass die Produkte, welche ich herstelle so verschieden sind, kaum eins der vielen Schuhe, die ich hergestellt habe, habe ich ein zweites Mal gemacht, fast jeder, der bei mir bestellt, entwirft sich sein eigenes, individuelles Paar Filzhausschuhe. 

Der Kunde/die Kundin kann zwischen verschiedenen Schuhformen wählen. Das Lieblingsmotiv wird anschließend mit der Filznadel eingefilzt, gestickt  oder gehäkelt. Auf jeden Schuh wird natürlich Anti-Rutsch aufgetragen. Kleine Latexpunkte, die den Schuh schonen und ein Ausrutschen verhindern. Ich habe aber auch schon für ältere Menschen und solche, die eine Anziehhilfe benötigen Klett-Schuhe hergestellt, mit großem Einstieg und durch den Klett, gutem Halt am Fuß. 

verschiedene Schuhformen stehen zur Auswahl

Jeder Geschmack ist anders, kein Fuß gleicht dem Anderen, das Alles kann ich bei der Filzschuherstellung berücksichtigen. Sonder Anfertigungen mit Firmenlogo als Weihnachtsgeschenk für Mitarbeiter oder Werbung in eigener Sache wie diese hier.




Margritli: Hast du einen Produkt-Liebling in Deinem Shop? Was kam bisher am besten an? 
Alexandra: Ich habe kein Lieblingsprodukt…doch, die Herrenschuhe, die Meisten davon sind Geschenke liebender Ehefrauen an ihre Männer, sehr durchdacht, sehr individuell. Die beliebtesten Schuhe: 

Romantische Ballerinas, Hausschuhe, Filzschuhe

 Diese Katzenschuhe kommen in meinem DaWanda Shop am besten an:
 

Katzen Clogs Filzschuhe

Der DaWanda Hit unter den Kinderschuhen:


Baby-Filzschuhe mit Klettverschluss

Kinder Filzhausschuhe Ballerina


Margritli: Welche Vertriebskanäle nutzt du? Und wo machst du noch Werbung für deine Produkte?
Alexandra: 

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

 photo copyright.jpg
blogger template by envye