Freitag

Backrezept: Orangenstreifen für den 1. Advent

Orangenstreifen

Zutaten


Für den Teig:
·                                 100 g dunkle Schokolade (mindestens 75% Kakao)
·                                 200 g weiche Butter
·                                 350 g Weizenmehl Type 405
·                                 1 Messerspitze Backpulver
·                                 120 g Zucker
·                                 1 Päckchen Vanillezucker
·                                 1 Prise Salz
·                                 100 g gemahlene Walnüsse (oder Mandeln)
·                                 1 Ei (Größe M)
·                                 1 Eigelb
·                                 abgeriebene Schale einer Orange oder Orange Back z.B. von
·                                 Schwartau

Dekoration:
·                                 250 g dunkle Kuvertüre (oder Fettglasur)
·                                 6 EL Zucker

Zubereitung

Die Schokolade in einer Schüssel auf einem Wasserbad langsam und bei nicht zu großer Hitze schmelzen. In einer Schüssel die Butter mit Hilfe eines Handrührgerätes (Knethaken) mit der flüssigen Schokolade vermischen. Die übrigen Teigzutaten, aber nur 2/3 der Orangenschale/Orange Back, dazu geben und zu einem weichen Teig verrühren. Die restliche Orangenschale/Orange Back mit dem Zucker vermischen und beiseite stellen.

Den Spritzaufsatz auf den Fleischwolf setzen, den Teig einfüllen und ca. 10 cm lange Streifen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech spritzen. Im vorgeheizten (Umluft 200 Grad) Ofen ca. 10-12 Minuten auf der mittleren Schiene backen. Nach dem Backen die Plätzchen mit Backpapier auf ein Gitter ziehen und abkühlen lassen. Da ich keinen Fleischwolf besitze, habe ich den Teig auf ca. 30 x 40 cm ausgerollt und daraus Streifen von etwa 10 cm Länge und 2,5 - 3 cm Breite geschnitten. Das Streifenmuster habe ich mit den Zinken einer Kuchengabel eingeritzt.

Die Kuvertüre (Fettglasur) schmelzen, die lange Seite der Kekse zur Hälfte darin eintauchen. Mit dem Orangen-Zucker bestreuen und auf einem Backpapier trocknen lassen.


Ergibt ca 50 Stück (bei mir genau 35 Stück)
Arbeitszeit: 60 Minuten

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

 photo copyright.jpg
blogger template by envye